Die SK Stiftung Kultur ist fester Bestandteil im Kölner Kulturangebot. Sie widmet sich der Literatur- und Leseförderung, der Medienkunstvermittlung und verleiht die Kölner Tanz- und Theaterpreise. Zur Stiftung gehören Die Photographische Sammlung, das Deutsche Tanzarchiv Köln und die Akademie för uns kölsche Sproch. Auch ist sie immer wieder Veranstalter großer Kooperationsprojekte wie dem Sommer Köln.

Zwölf Schreibschüler stellten ihre Ergebnisse vor | Bewerbung zur nächsten Kölner Schreibschule für Jugendliche bis zum 15. Januar 2017 möglich

Wenn ein „A“ sich im Wörterbuch unter „Z“ verirrt

Mehr lesen »
Erscheinungsdatum 9. November

#wirmachenunsdiewelt - Ein kreativer Guide für Jugendliche

Mehr lesen »
Feierliche Verleihung am 5. Dezember im Haus der SK Stiftung Kultur | Eintrittskarten sind ab sofort in der SK Stiftung Kultur erhältlich

27. Kölner Tanz- und Theaterpreise 2016: Nominierungen des 2. Halbjahres

Mehr lesen »
kicken & lesen Köln 2016/2017

Spielerbegegnung beim 1. FC Köln: Marcel Risse beschenkt Schüler

Mehr lesen »
Neue Ausstellung der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur in Zusammenarbeit mit dem Künstler | 4. November 2016 – 19. März 2017

Hans Eijkelboom – Photographische Konzepte, 1970 bis heute

Mehr lesen »

Schätze aus dem Deutschen Tanzarchiv Köln

Mehr lesen »
Blick in die Sammlung - Ausstellung 4.11.2016 - 19.03.2017

Bernd & Hilla Becher: Fachwerkhäuser des Siegener Siedustriegebietes

Mehr lesen »
Verleihung am 5. Dezember im Rahmen der Kölner Tanz- und Theaterpreise

Kölner Ehrentheaterpreis 2016 für Ali Jalaly

Mehr lesen »

Erweitertes Rahmenprogramm zur Ausstellung auf der 2. Seite zum Download (PDF-Dokument)

Mehr lesen »
Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm auf der Website!

Das Echo der Utopien - Tanz und Politik

Mehr lesen »
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

August Sander Editionen

Mehr lesen »
Kooperation zwischen der Akademie för uns kölsche Sproch und dem „Literarische Komitee“ des Festkomitees Kölner Karneval

Kölscher Rednernachwuchspreis 2016/2017 für „Zwei Hillije“

Mehr lesen »