Die diesjährigen Irischen Kinder- und Jugendbuchwochen finden vom 2. bis 17. Juni in Kölner Schulen und Bibliotheken statt. Sie stehen unter der Schirmherrschaft des Irischen Botschafters Dan Mulhall.
Köln hat einen ganz besonderen Bezug zu Irland, weshalb es nicht verwundert, dass man auch hier, wie in vielen anderen Teilen der Welt, den St. Patricks Day, den Irischen Nationalfeiertag, mit einem großen Empfang feiert, zu dem viele Iren aus Köln und der Umgebung zusammen kommen. Und dann werden wieder Geschichten erzählt, denn die  Iren lieben das Geschichtenerzählen, den Austausch mit dem Gegenüber. Die Irischen Autoren und Illustratoren, die im Juni zu Gast sind, wollen die Kölner Kinder an genau dieser Eigenart des Landes und der Menschen teilhaben lassen. Sie bringen lustige und ernste Geschichten und Gedichte mit, in denen sie etwas über die Liebe zu Pferden, über  verrückte oder zumindest eigenartige Großväter, über magische Katzen, ungeschickte Dämonen und über geheimnisvolle Inseln und vieles mehr erzählen.


.



Irische Kinder- und Jugendbuchautoren in Köln