Fachkraft | Sammlungsbestand Dokumentation

Stellenangebot des Deutschen Tanzarchivs Köln

© Deutsches Tanzarchiv Köln

Das Deutsche Tanzarchiv Köln in Trägerschaft der SK Stiftung Kultur und der Stadt Köln sucht zum Frühjahr 2023 eine Fachkraft Dokumentation (32 Stunden / Woche) für die Betreuung, Erschließung, Verzeichnung und Digitalisierung des Sammlungsbestands Dokumentation des Deutschen Tanzarchivs Köln.

Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen unter anderem die archivarische Pflege der über 600.000 Objekte umfassenden Zeitungsausschnittsammlung sowie der Programmheftsammlung, die archivarische Betreuung von digitalen Medienobjekten und digitalen Informationsmaterialien. Ein weiteres Arbeitsgebiet ist die Übernahme von analogen und digitalen Dokumenten und Materialien von Dienstleistern (Argus Data Insights), Institutionen (Theater, Tanz- und Ballettcompagnien) sowie Einzelpersonen. Dazu gehört auch die Erschließung, Verzeichnung und Online-Stellung von analogen und digitalen Sammlungsbeständen mittels der Datenbanksoftware FAUST.

Von potentiellen Bewerber*innen wird erwartet eine Ausbildung als Dokumentar/in, alternativ als Archivar*in oder als Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Archiv (m/w/d). Sie sollten über gute Kenntnisse / Erfahrungen verfügen bezüglich des archivischen Umgangs mit Dokumentationsbeständen in Archiven und Bibliotheken. Des Weiteren werden gute Kenntnisse in Bezug auf Archivsoftwaresysteme und Bildbearbeitungssoftware, dokumentarische Erschließungsstandards sowie Digitalisierungsstandards vorausgesetzt.

Bewerbungsschluss ist der 22. Januar 2023. Die Besetzung der Stelle erfolgt zum 1. März 2023 oder nach Absprache. Die ausführliche Stellenbeschreibung hier zum Download.