Kleine Taschenlampe leuchte…

Taschenlampenführung für Groß und Klein im Deutschen Tanzarchiv Köln | Samstag, 4. Dezember um 19 Uhr

Foto: © Thomas Thorausch

Was verbirgt sich hinter den schweren gepanzerten Türen mit der rätselhaften Bezeichnung Argonkeller? Gemeinsam erkunden wir die Schätze, die das Deutsche Tanzarchiv Köln in seinen Depots im Mediapark lagert. Im Halbdunkel der Räume gibt es viel zu entdecken: den silbernen Schuh, den eine berühmte Ballerina  einst vom russischen Zaren geschenkt bekam, das Modell einer Tanzbühne aus Papier, den riesengroßen Tourneekoffer einer Tänzerin, die auf jede Tournee alle ihre Kostüme mitnahm und, und, und…

Wenn wir dann zurückgekehrt sind aus den kühlen Kellerräumen, stärken wir uns im Tanzmuseum mit Shortbread und dem schottischen Tanzmärchen von Tam O‘ Shanter, der unfreiwillig Zeuge eines Hexentanzreigens wird und auf seiner Flucht… Aber seht und hört selbst!

Zielgruppe: Kinder 6-11 Jahr in Begleitung von Erwachsenen / Taschenlampen nicht vergessen!Maximale Teilnehmerzahl: 7 Personen, Dauer: 45 Minuten

Ort: Deutsches Tanzarchiv Köln, Im Mediapark 7 (3.OG), 50670 Köln
Teilnahmegebühr: Erwachsene: 9 € / Kinder: 5 €

Telefonische Anmeldung täglich außer mittwochs 14-19 Uhr unter 0221 – 88895-444, E-Mail: tanzarchiv( at )sk-kultur.dewww.deutsches-tanzarchiv.de