Bom dia!

Portugal ist Gastland der Internationalen Kinder – und Jugendbuchwochen Köln vom 10. bis 22. Juni 2018


In diesem Jahr begrüßen die Internationalen Kinder – und Jugendbuchwochen Köln ihre Gäste auf Portugiesisch. Denn zwischen dem 10. und 22. Juni werden portugiesische und portugiesischsprachige Autoren und Illustratoren an Kölner Schulen und in Bibliotheken zu Gast sein, um ihre Bücher und wunderbaren Illustrationen vorzustellen. Mit dabei sein werden Carla Maia de Almeida, Afonso Cruz, Madalena Matoso, Isabel Minhos, Margarida Pogarell, Fatinha Ramos, Catarina Sobral, Teixeira Do Rosário/Peixe Dias und Alice Vieira.

Begleitet werden die zweisprachigen Lesungen und Workshops von einer Ausstellung im Kulturbunker Mülheim und einer szenischen Lesung im COMEDIA Theater des Bilderbuches „Hier kommt keiner durch“ von Isabel Minhós Martins und Bernardo Caravalho, das im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

Seit 1996 werden die Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen Köln mit jeweils wechselndem Schwerpunktland gemeinsam von der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn, dem Kulturamt der Stadt Köln, der Stadtbibliothek Köln und der Katholischen Büchereien des Erzbistums Köln veranstaltet. Seit Beginn besteht die Kooperation mit dem jfc medienzentrum und seit vielen Jahren auch dem Theater Comedia Köln. 

Alle Informationen und öffentliche Termine auf der Website www.kibuwo-koeln.de

Auch auf Facebook können Sie den Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen folgen: www.facebook.com/KiBuWo