Erkundungsspaziergänge, die Stadterforschung & Kunst verbinden

Neues Angebot im Rahmen von „Urlaub in Köln”

Foto: © Janet Sinica

Der öffentliche Raum muss erobert werden! Besonders jetzt, wo wir durch die Corona-Krise viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden verbringen, werden der öffentliche Raum und die Parks in unserer Stadt immer wichtiger für uns. Vielleicht sehen wir unsere urbanen Räume und Stadtgärten jetzt mit anderen Augen, da wir ihren besonderen Wert für uns in den letzten Wochen neu zu begreifen gelernt haben: Als Erholungsort, Treffpunkt auf Distanz oder Bewegungsraum für ein neues Miteinander. 

Sehen, Hören, Tasten  - das sind drei wichtige Sinne des Menschen, die unserer Wahrnehmung dienen. Mit ihnen nehmen wir Reize und Eindrücke unserer Umwelt wahr. Unsere Erkundungsspaziergänge im Rahmen von „Urlaub in Köln” rücken bewusst jeweils einen Sinn ins Zentrum.
Vorkenntnisse und eigenes Equipment sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Bitte ausreichend zu Trinken und eine kleine Verpflegung für zwischendurch mitbringen.

Performance im Park, Foto: © Evamaria Schaller

unFORMatiert – draußen der Raum

Erkundungsspaziergang 1 im Rheinpark Köln mit Evamaria Schaller (Medienkünstlerin)

Dienstag, 28. Juli, 10 – 13 Uhr,
Freitag, 31. Juli, 10 – 13 Uhr

Tasten, Fühlen, Agieren – die spielerische Wahrnehmung mit unserem Körper steht im Mittelpunkt des Erkundungsspaziergangs im Rheinpark Köln mit Evamaria Schaller. Wir beschäftigen uns performativ mit der Beziehung zwischen unseren Körpern zum öffentlichen (Park)-Raum und der “Möblierung" (Bäume, Wege, Sträucher,…) des Kölner Rheinparks, der 2007 zum „Schönsten Park Deutschlands“ gekürt wurde.

Treffpunkt: Eingang Rheinpark unter der Zoobrücke

Mehr Infos und Tickets

Foto: © Tina Tonagel

abGEHÖRt – ein Klangspaziergang und Workshop

Erkundungsspaziergang 2 im Mediapark Köln mit Tina Tonagel (Medienkünstlerin)

Mittwoch, 29. Juli, 10 – 13 Uhr
Mittwoch, 5. August, 10 – 13 Uhr

Ein Klangspaziergang ist eine akustische Entdeckungsreise durch die Umgebung. Wir erforschen das Umfeld des Mediaparks mit unseren Ohren und finden heraus, von welchen unterschiedlichen Klängen und Geräuschen wir umgeben sind. Was hört sich schön an, was empfinden wir als Lärm? Klingen eine Baustelle, Autohupen oder Vogelzwitschern nicht manchmal sogar wie Musik? Im Anschluss an den Spaziergang nutzen wir unsere sensibilisierten Ohren und erforschen die Klangmöglichkeiten von verschiedenen Materialien.

Treffpunkt: SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7 (4. Etage), 50670 Köln

Mehr Infos und Tickets

Mülheimer Hafen, Foto: © Alexander Kierdorf

aufGESPÜRt – auf historischer Spurensuche rund um den Mülheimer Hafen

Erkundungsspaziergang 3 mit Dr. Alexander Kierdorf (Archäologe)

Donnerstag 30. Juli, 10 - 13 Uhr
Dienstag 4. August, 10 – 13 Uhr

Ein wenig ungeordnet und verlassen wirkt der Mülheimer Hafen beim ersten Eindruck. Der Historiker und Archäologe Alexander Kierdorf, ein langjähriger Kenner des Areals vom Wasser wie vom Land her, geht mit euch auf Spurensuche und setzt die Geschichte des Hafens wie ein großes Mosaik zusammen. Aus Fotos und Fundstücken entsteht so eine plastische Karte, zu der jede*r Teilnehmer *in seine eigenen Eindrücke und Ideen beiträgt.

Treffpunkt: Köln-Mülheim, Wiener Platz, Festplatz unter der Mülheimer Brücke

Mehr Infos und Tickets

 

www.urlaubinkoeln.de