Gerhard Winkler: Specimen. Photographien und Skulpturen

Eine Ausstellung der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln in Zusammenarbeit mit dem Künstler | Laufzeit: 3.9.2021 – 16.1.2022

Gerhard Winkler: Krake III, 2019 © Gerhard Winkler, 2021

Mit der Ausstellung „Gerhard Winkler: Specimen – Photographien und Skulpturen“ erweitert die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur das bislang vorgestellte Spektrum des Mediums und stellt einen Künstler vor, der in seinem seit den 1980er-Jahren erarbeitetem Werk die Photographie kongenial mit dem Bereich der Malerei und der Skulptur verbindet.

Winklers Darstellungen sind ganz dem Gegenstand verpflichtet, seine Motivwelt ist vielfältig und umfasst Portraits von Menschen und Tieren, dazu Stillleben, Landschaftsstücke und Stadtbilder. Doch auch Ungewöhnliches, weniger Konformes wie Fleischabschnitte oder Erdstücke kommen hinzu. Während die auf Einzelmotive und Stillleben fokussierten Bilder einen Katalog signifikanter Erinnerungsmomente zur Debatte stellen, scheinen die Landschaften Elemente der Natur, des Urbanen und Artifiziellen zusammenzuführen. Sie mögen den Makrokosmos symbolisieren, aus dem Gerhard Winkler seine so sachlichen wie inspirierenden Fundstücke schöpft und die ihm als emblematische Andenken gelten. Auch existieren darüber hinaus Tableaus unterschiedlichen Formats aus drei oder mehreren Bildern. Je nach zusammengeführten Gegenständen haben sie eine narrative oder formvergleichende Struktur und öffnen den Betrachtungsraum für vielfältige Assoziationen.

Gerhard Winkler: Nachtstück Galicien III, 1999 © Gerhard Winkler

Die Ausstellung zeigt etwa 100 analog gefertigte und handkolorierte Photographien sowie sieben Skulpturen, die der Künstler in einer Art installativem Netzwerk zu einem herausfordernden Parcours in den Ausstellungsräumen zusammengestellt hat.

Gerhard Winkler (*1962) studierte 1983 bis 1988 an der Städelschule Frankfurt/M., Stipendien in Marseille und Lissabon, seither zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, insbesondere in der Galerie Kuckei + Kuckei in Berlin.

Begleitende Publikation, dt./engl.: Gerhard Winkler: Fische und Cephalopoden, mit einem Gespräch zwischen Gerhard Winkler und Gabriele Conrath-Scholl, hg. Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln: Snoeck, 2021, 144 S., Preis: 39,80 €.


zeitgleich zu sehen:

Blick in die Sammlung: Der DGPh zum 70.

Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Tel.: +49 221/888 95 300, E-Mail: photographie( at )sk-kultur.de, www.photographie-sk-kultur.de,

Ausstellungen geöffnet täglich außer mittwochs von 14 bis 19 Uhr

Geschlossen am 1.11. (Allerheiligen); 24., 25., 26., 29., 31.12.2021 und 1.1.2022;
geöffnet am 27., 28., 30.12.2021 und ab 2.1.2022.

Öffentlichen Führungen finden wöchentlich jeweils sonntags um 15 Uhr statt.

Der Besuch der Ausstellungen ist wieder spontan und ohne Voranmeldung möglich.
Bitte beachten Sie hinsichtlich der Pandemie unsere
aktuellen Hygieneregeln.
Onlinetickets können optional vorab erworben werden.

Anreise und Parken