„Urlaub in Köln 2018“: Ticketverkauf ist gestartet

Neue Führungsformate für Jung und Alt in den Sommerferien vom 13. bis zum 29. Juli

Fotos: Janet Sinica, Gunnar Meier, Jennifer Rumbach, Priska Höflich


Das neue Programm der Akademie för uns kölsche Sproch „Urlaub in Köln“ führt an Orte, die nicht unbedingt zum offiziellen Tourismusprogramm gehören. Auf die Güterzugschiene, in Industriehäfen, mit dem Raft auf den Rhein, zu den wilden Tieren in der Stadt und auch in die Altstadt. Aber eben anders. Veedel werden erkundet mit anschließenden Degustationen auf Wochenmärkten und auch der Hund kommt zur Kunst.

Vom 13. bis zum 29. Juli bündelt „Urlaub in Köln“ über 30 Veranstaltungen für Jung und Alt. Für alle, die mehr von Köln sehen, erleben und erfahren wollen als das übliche Touristenprogramm bietet. Am kommenden Freitag, 1. Juni startet dafür der Ticketverkauf auf der Homepage der Akademie.

Das detaillierte Programm sowie die Möglichkeit, Tickets zu buchen unter www.koelsch-akademie.de/urlaub-in-koeln