Photographie als Archiv. Teilen und Sammeln in der Photographie

Von August Sander bis Stephen Shore | Führung „Studierende für Studierende“ | Dienstag, 13. Dezember um 18 Uhr

Stephen Shore: New York City, New York, März 1972 © Stephen Shore

In der Führung durch die Ausstellung „Photographische Konzepte und Kostbarkeiten – Sammlungspräsentation. Teil 2 – Urbanes Leben, Architektur, Industrie“, die sich bevorzugt an eine studentische Zuhörerschaft richtet, wird am Beispiel von unterschiedlichen photographischen Darstellungen des urbanen Lebensraums Fragen nach dessen Gestaltung nachgegangen und welche Rückschlüsse sich daraus auf die jeweilige gesellschaftliche Identität ziehen lassen. Auch die Bedeutung von Wahrnehmung der Urbanität wird thematisiert. Mit welchen Mitteln wird das urbane Leben durch die Photographie dargestellt? Inwiefern unterscheiden sich diese Darstellungen voneinander? Wie hängen Photographie, Gesellschaft und die Partizipation am urbanen Leben in den ausgewählten Werken zusammen?

Ort: Die Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Im Mediapark 7 (1. OG), 50670 Köln. Kosten: nur Führungsgebühr 2 €
Infos: Tel.: 0221/88895 300, E-Mail: photographie( at )sk-kultur.de
Wir empfehlen den vorherigen Erwerb eines Onlinetickets

www.photographie-sk-kultur.de