„Urlaub in Köln 2024 – Entdecke deine Stadt”

Vom 5. bis 21. Juli gibt es insgesamt 50 Touren zu Fuß, mit dem Rad und per Schiff | Jetzt Tickets sichern!

Bei „Urlaub in Köln 2024“ gibt es vom 5. bis zum 21. Juli  insgesamt 50 Touren zu Fuß, mit dem Rad und per Schiff. Die Hälfte ist neu im Programm. Alle Tickets sind online erhältlich auf https://urlaubinkoeln.de.

Thematisch geht es um Kölner Persönlichkeiten wie Dirk Bach, Karl Marx, Lotte Berk, Konrad Adenauer, die Familie Oppenheim oder Cornelius Stüssgen.

Inhaltlich um die Spur vom Kölner Wein, um das Vergnügungsviertel Riehl, Lindenthal im Nationalsozialismus, besondere Bäume, die Künstlerhäuser in Müngersdorf, Nachts auf Melaten, den Hahnwald oder den FC.

Visuell darum, wie die berühmten Photographen August Sander und Chargesheimer Köln gesehen haben und ob wir das heute nachempfinden können.

Neue Radtouren führen beispielsweise vom ehemaligen Flugplatz Butzweiler Hof zur „Kunibertsrampe“, einem historischen Landeplatz für Wasserflugzeuge auf dem Rhein. Diese Exkursion beleuchtet die Kölner Luftfahrtgeschichte. Weitere Ausflüge zeigen, wie sich die Stadt in den letzten 100 Jahren verändert hat, etwa auf der Zeitreise „Vom Kolonialwarenladen zum Supermarkt“.

Das Format „Kunst mit Hund“ ist wieder im Programm. Die Ausflüge durch Stadtteile wie Kalk, Deutz und Ehrenfeld schlagen für das Herz im Veedel. Siedlungsbau als Kunstform ist auch wieder dabei. Zudem werden mittelalterliche Legenden erkundet und besondere Türme bestiegen, die sonst nicht zugänglich sind wie die Dachterrasse vom Hansahochhaus. Die beliebte Bunkerfahrradtour startet diesmal am Hochbunker am Großmarkt. Das „wilde Köln“ ist auch am Start.

„Urlaub in Köln“ entstand 2017, um Köln auf vielfältige Weise zu erkunden. Unsere Expert*innen sind Autoren von Köln-Büchern, Journalisten, Kunsthistorikerinnen, Kuratoren, Fotografen, Militärexperten, Musiker und Naturexpertinnen. Diese Mischung sorgt für abwechslungsreiches Infotainment und aktive Erlebnisse.

Zur Website von „Urlaub in Köln”