Bibliothek und Filmsammlung des Deutschen Tanzarchivs Köln

Die Bibliothek weist einen Präsenzbestand von 13.000 Titeln zu allen Themen des Tanzes, aktuelle Fachzeitschriften aus alle Welt sowie einen Zeitschriftengesamtbestand von 19.000 Heften auf.

Viele Bücherregale in einem Raum
In der Bibliothek des Tanzarchivs werden alle Tanzinteressierten fündig. Foto: Susanne Fern

Dokumentation

Die rund 600.000 Ausschnitte umfassende Zeitungsausschnittsammlung dokumentiert das bundesdeutsche Tanzgeschehen seit Beginn der 1950er Jahre nahezu lückenlos. Neben ca. 25.000 Programmheften hält das Archiv auch wichtige Materialien beispielsweise zur Geschichte des Ausdruckstanzes der 1920er und 1930er Jahre bereit.

Videothek

Die Videothek umfasst einen Präsenzbestand von über 3.500 Filmen aus verschiedenen Tanzfilmkategorien: Kamera-Choreographie, filmische Neuinszenierung, experimenteller Tanzfilm, Dokumentation, Tanz-Spielfilm, Musical sowie Bühnenaufzeichnung. Die Videothek des Deutschen Tanzarchivs führt - auf internationaler Ebene in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und lokalen Veranstaltern - regelmäßig Tanzfilmpräsentationen durch.